News

04.01.17

AMiSTec in "Healthcare in Europe"!

Prof. Guggenbichler stand der bekannten Kommunikationsplattform für europäisches Gesundheitswesen Rede und Antwort! Lesen Sie den Artikel hier

04.12.13

AMiSTec belegt den 2. Platz beim GEWINN-Jungunternehmer- Wettbewerb 2013

Das 2011 von Prof. J. Peter Guggenbichler gegründete Unternehmen AMiSTec aus Kössen / Tirol belegte den hervorragenden zweiten Platz beim 24. GEWINN-Jungunternehmer-Wettbewerb, der vom Wirtschaftsmagazin GEWINN mit Unterstützung von Bank Austria und „3“ veranstaltet wird. Es gab mehr als 1.000 Erst-Registrierungen, davon kamen 300 zur Bewertung, die besten 100 wurden prämiert. Teilnahmeberechtigt waren Jungunternehmer jeden Alters, die ihre Firma (mit Stammsitz in Österreich) nach dem 1. 1. 2008 gegründet haben. Die hochkarätige Fachjury bewertet die Einsendungen nach den Kriterien Originalität und Qualität der Geschäftsidee, Unternehmensstrategie, Kundenorientierung, Umweltverträglichkeit und technische Umsetzung der Konzepte.

AMiSTec konnte die Jury mit der Technologie der sauren Oberflächen zur Verminderung des Keimbewuchses überzeugen, welche von dem natürlichen Säureschutzmantel der menschlichen Haut inspiriert ist, die sich damit erfolgreich gegen Infektionen zur Wehr setzt. „Wir schaffen für Bakterien und Keime ungünstige Bedingungen. Ich glaube, das ist die Antwort für sehr viele Probleme“, so Guggenbichler, der diese Vision bereits vor 30 Jahren als Ordinarius für Kinderheilkunde hatte und die ihn seither motiviert und antreibt.  Vor allem in hygiene-sensitiven Bereichen wie Krankenhäusern, Pflegestationen oder im öffentlichen Verkehr können Infektionen zwar nicht gänzlich verhindert, wohl aber deutlich reduziert werden.

„Meine Mitarbeiter und ich freuen uns sehr über diese Anerkennung unserer Bemühungen. Nun bin ich wohl der älteste Jungunternehmer Tirols“, lacht der 69jährige Prof. Guggenbichler.

Den gesamten Nachbericht aus dem GEWINN gibt es hier.

tl_files/amistec/files/Team_AMiSTec_HP.jpg

Team: Karin Bähringer, Dr. Roman Voloshchuk und Mag. Nadja Ebersberger

08.10.13

27. Internationales H.F. Mark-Symposium "Funktionale Kunststoffe"

Wir sind am 07. November auf dem 27. Internationalen H.F. Mark-Symposium "Funktionale Kunststoffe" in Wien vertreten! Dr. Lackner wird über die antimikrobielle Ausstattung von Kunststoffen nach Modell des Abwehrmechanismus des Körpers sprechen.

Hier gibt´s die Details.

19.03.13

Save the date! 14.05.2013

Prof. Dr. J. Peter Guggenbichler und Dr. Lackner leiten am 14. Mai 2013 von 09:00 bis 17:00 in München (Regus Business Center Laim) ein Seminar mit dem Titel "Möglichkeiten und Einsatz von keimfreien Oberflächen - Antimikrobielle Ausstattung für den öffentlichen, medizinischen und industriellen Bereich - Überblick von Technologien, Testverfahren, Für und Wider mit Praxisbeispielen"

Das Programm können Sie hier downloaden, und hier kommen Sie direkt zur Anmeldung!

06.02.13

AMiSTec auf dem Titel von "Nachrichten aus der Chemie"

Wir haben es auf den Titel der "Nachrichten aus der Chemie" geschafft!

Lesen Sie den ganzen Artikel hier

10.01.13

Save the date! 08.03.2013

Prof. Dr. J. Peter Guggenbichler und Dr. Lackner leiten wieder ein Seminar! Am 08.03.2013 sprechen sie an der Technischen Akademie Esslingen in Ostfildern über antimikrobielle Oberflächen für den medizinischen Einsatz - Keimfreie Oberflächen zur Reduktion von nosomokialen Infektionen: Kostenersparnis und gesenkte Morbidität und Mortalität. 

Nähere Informationen finden Sie hier.

13.09.12

Save the date! 27.11.12

Prof. Dr. J. Peter Guggenbichler und Dr. Lackner leiten am 27. November 2012 von 09:00 bis 17:00 in München (Regus Business Center Laim) ein Seminar mit dem Titel "Möglichkeiten und Einsatz von keimfreien Oberflächen - Antimikrobielle Ausstattung für den öffentlichen, medizinischen und industriellen Bereich - Überblick von Technologien, Testverfahren, Für und Wider mit Praxisbeispielen"

Das PDF zum Programm können Sie hier downloaden.